Festival der Kulturen Hamburg 11. – 13. September

Events

Ort: Allendeplatz und Campus der Universität Hamburg (Nähe Dammtorbahnhof)

Das Festival der Kulturen Hamburg ist das Begegnungsfestival der Kulturen. Wir bringen Menschen nichtdeutscher und deutscher Herkunft zusammen. Vorurteile werden durch Begegnungen abgebaut. Wir wollen erreichen, dass durch Respekt und Toleranz anderen gegenüber eine Grundlage für das Zusammenleben vieler Kulturen möglich wird.


Das Festival ist die erste große Veranstaltung in Hamburg, zu der sich so viele unterschiedliche Kulturen zusammenschließen und zeigen, dass Hamburg bzw. Norddeutschland ihre neue Heimat ist. Teilnehmer/innen aus etwa 80 zugewanderten Nationen präsentierten sich bei der Literatur der Kulturen, dem Kunstforum, mit Filmen, mit Kinder- und Jugendprogrammen und mit Weltmusik auf mehreren Bühnen. Ein internationaler Basar präsentiert Kunsthandwerk und Kulinarien der Kulturen.


Das Festival der Kulturen wird von dem Verein Kulturwelten Hamburg veranstaltet. Der Verein ist als Förderverein vom Finanzamt anerkannt. Wer den Verein in seiner Integrationsarbeit unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.