Altes Handy gegen neues eintauschen

Nichts hat sich so schnell entwickelt wie die Handykommunikation in den letzten Jahren. Dieser Fortschritt hat natürlich mit seinen zahlreichen Funktionen, abseits vom telefonieren, natürlich ihre Vorteile. Fast jährlich gibt es hier entsprechende Entwicklungen, die Handys werden immer kleiner und verfügen über immer mehr Funktionen. Doch was passiert mit den Altgeräten? Meist verschwinden diese in den Schubläden oder landen auf dem Müll. Beides ist für unsere Umwelt ein Problem, aus diesem Grund haben die Hersteller reagiert. So gibt es mittlerweile zahlreiche Handy-Hersteller die Tausch-Aktionen anbieten. Hierbei kann man sein altes Handy gegen ein neues Handy eintauschen oder zum Beispiel auch gegen Zubehör, natürlich entsteht für das neue Handy oder für das Zubehör ein kleiner Aufpreis. Bei Herstellern wie Vodafone kann man den Tausch entweder über die Internetseite von Vodafone durchführen oder direkt in einem Vodafone -Shop in der Nähe.

Ankauf der alten Handys durch die Hersteller

Neben dem Tausch, gibt es aber auch Handy-Hersteller wie Congstar die die alten Handys je nach Modell und Zustand auch aufkaufen. Die Höhe vom Kaufpreis orientiert sich am Modell. Die Abwicklung ist einfach, man muss lediglich den Wert ermitteln, das Handy einschicken und schon erhält man sein Geld. Je nach Hersteller werden diese aufgekauften Handys dann entweder weiterverkauft oder umweltgerecht recycelt.

Beides besser als der Müll oder die Schublade

Egal für was man sich entscheidet, ob für den Verkauf an den Hersteller oder den Tausch für ein neues Handy, beide Varianten sind besser als das alte Handy in den Müll zu werfen oder in der Schublade versauern zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.